Hauptfachabteilung Allgemein-, Viszeral- und Gefässchirurgie

Die Bauchwand

Ein Schwerpunkt: operative Verrsorgung von Weichteilbrüchen

Die Bauchdecke besteht aus verschiedenen Schichten. Am stabilsten ist hierbei die Muskelhaut, die sogenannte Faszie. An manchen Stellen hat die Muskelhaut eine natürliche Schwachstelle, etwa am Bauchnabel, dem ehemaligen Eintrittspunkt der Nabelschnur, oder im Bereich der Leisten. Zudem verliert die Muskelhaut nach einer Operation in der Bauchhöhle im Nabenbereich an Stabilität. Bei einer Druckerhöhung im Bauchraum, zum Beispiel bei starker körperlicher Beanspruchung oder bei einer Gewichtszunahme, kann es zu einem Auseinanderweichen der Muskelhaut an den beschriebenen Schwachstellen kommen. Anschließend wölbt sich Bauchinhalt vor und ein Bruch entsteht.

Ein Schwerpunkt der Hauptfachabteilung ist die operative Versorgung von Weichteilbrüchen

Ob Leistenbruch, Nabelbruch, Narbenbruch oder sonstige Hernien - zur operativen Versorgung wird das breite Spektrum minimal-invasiver und offener Verfahren mit oder ohne Netzverstärkung für Kinder und Erwachsene angeboten. Jährlich werden in unserer Klinik über 500 Bruchoperationen durchgeführt.