Hauptfachabteilung Allgemein-, Viszeral- und Gefässchirurgie

Schilddrüse und Nebenschilddrüse

Die Schilddrüse liegt am Hals direkt unterhalb des Kehlkopfes. Sie produziert ein Hormon, das maßgeblich den Stoffwechsel reguliert. Durch verschiedene Erkrankungen kann es zu einer Vergrößerung der Schilddüse oder auch zu einer Knotenbildung kommen. Zum Teil beeinflussen diese Veränderungen auch die Hormonproduktion.

Hinter der Schilddrüse liegen in der Regel vier Nebenschilddrüsen. Diese bilden ein Hormon, das den Calciumhaushalt reguliert. In seltenen Fällen kommt es zu einer Vergrößerung einer oder mehrerer Nebenschilddrüsen. Dies führt fast immer zu einer Störung im Calciumhaushalt.