MEDIZINISCHER FACHANGESTELLTER (MFA)

Ein Beruf mit vielfältigen Aufgaben

Medizinische Fachangestellte sind die unverzichtbaren Assistenten der Ärzte und nach wie vor ist die MFA Ausbildung eine sehr beliebte Berufswahl.

So wie in der vergangenen Zeit schon die Arzthelfer, sind die Medizinischen Fachangestellten heute auch in Krankenhäusern nicht mehr wegzudenken. Allerdings ist ihr Aufgabengebiet heutzutage deutlich komplexer und anspruchsvoller als früher.

Medizinische Fachangestellte vergeben Termine an Patienten, dokumentieren Behandlungsabläufe in den Patientenakten, sorgen für die Abrechnung der erbrachten Leistungen und organisieren den Sprechstundenablauf in unserer zentralen Elektivaufnahme. Sie legen Verbände an, bereiten Spritzen vor oder nehmen Blut für Laboruntersuchungen ab. Außerdem informieren sie Patienten über Möglichkeiten der Vor- und Nachsorge, pflegen medizinische Instrumente und führen Laborarbeiten durch.

Schulische Voraussetzungen und Ablauf einer Ausbildung als MFA

Als schulische Voraussetzung sollte mindestens ein Hauptschulabschluss vorhanden sein. 

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und kann bei guter Leistung gegebenenfalls um sechs Monate verkürzt werden. Der praktische Teil der Ausbildung findet im Krankenhaus und der theoretische Teil in der Berufsschule in Cham statt. Die Ausbildung endet mit einer Abschlussprüfung, die sich in einen praktischen und einen theoretischen Teil gliedert. 

Persönliche Voraussetzungen für eine Ausbildung als ATA 

  • keine Scheu vor direktem Umgang mit vielen und oft auch gesundheitlich angeschlagenen Menschen 
  • Interesse am medizinischem Umfeld
  • absolute Verschwiegenheit bezüglich der Patientendaten 
  • Stressresistenz und Teamfähigkeit 

Ausbildung-Gehalt nach MFA-Tarifvertrag

Die Ausbildungsvergütung wird nach MFA-Tarifvertrag bezahlt. 

  • im 1. Ausbildungsjahr (brutto) 865,- EUR
  • im 2. Ausbildungsjahr (brutto) 910,- EUR
  • im 3. Ausbildungsjahr (brutto) 960,- EUR

Nach der Ausbildung

Wir bilden aus, mit dem Ziel, unseren Bedarf an Nachwuchskräften für unser Krankenhaus zu sichern. Deshalb bieten wir allen Auszubildenden nach erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung einen Arbeitsvertrag an. 
Als ausgebildeter MFA werden Sie bei uns entweder in unserer Zentralen Elektivaufnahme oder im Zentralen Patientenmanagement eingesetzt, wo Sie die in der Ausbildung erlernten Fähigkeiten erproben und weiter ausbauen können.