Hauptfachabteilung Unfallchirurgie, Orthopädie und Sportmedizin

Endoprothetik

Das künstliche Schultergelenk

Sie haben schon alles probiert: Massagen, Dehnungen, Akkupunktur, Abwarten, Spritzen und vieles mehr? Die vielen Schmerzmittel zeigen kaum noch Wirkung und entfalten mehr und mehr Nebenwirkungen? Eine Abnützung an der Schulter hat viele Gesichter. Das unangenehmste ist der Schmerz: Er lässt Sie nicht mehr schlafen, und Ihre Lebensqualität sinkt mit jedem Tag.

Nicht selten raten wir unseren Patienten in solchen Situationen zu einem künstlichen Schultergelenk. Zufrieden entlassen wir sie anschließend in eine Rehabilitationsbehandlung.

Auch im Rahmen einer Zertrümmerung des Schultergelenks durch einen Unfall kann in bestimmten Fällen ein künstliches Schultergelenk Ihre Schmerzen dauerhaft lindern und Ihre Beweglichkeit wiederherstellen.