Zentrale Notaufnahme (ZNA)

Reanimation

Unter Reanimation versteht man die Wiederbelebung eines Patienten nach dem Auftreten eines Herz- oder Atemstillstands. Für diesen Ernstfall sind wir bestens vorbereitet.

Unsere Fachärzte und mehrere Pflegekräfte sind ALS/ATLS Provider.  Das sind vom European Rescuciation Council speziell geschulte Anwender für Wiederbelebungsmaßnahmen. Diese Maßnahmen führen wir in enger Zusammenarbeit mit der Hauptfachabteilung Anästhesie und Intensivmedizin durch.

Unterstützt werden wir von einem besonderen Helfer: Das LUCAS-Thoraxkompressions-System kann insbesondere bei länger andauernden Wiederbelebungsversuchen die lebenswichtige Herzdruckmassage übernehmen. Dazu wird der Brustkorb des Patienten in das Gerät "eingespannt", anschließend drückt eine Art Stempel auf das Brustbein. Durch die Automatisierung werden ein gleichbleibender Kraftaufwand und eine konstante Frequenz gewährleistet. Zudem können sich so alle beteiligten Helfer auf andere Aufgaben konzentrieren.