Hauptfachabteilung Gynäkologie und Geburtshilfe

Filme

5. Mai – Internationaler Hebammentag

Eine Geburt zählt zu den erinnerungswürdigsten Momenten im Leben. Hebammen begleiten Familien und sind eine unersetzbare Begleitung während der Schwangerschaft. Sie stehen werdenden Eltern mit Rat und Tat zur Seite. Geburtshelferinnen aus dem Barmherzige Brüder Krankenhaus St. Barbara Schwandorf erzählen zum heutigen Internationalen Hebammentag aus dem Kreißsaal warum sie Hebammen geworden sind, was sie an dem Beruf fasziniert und warum sie ausgerechnet in Schwandorf arbeiten.

Video ansehen

Aus- und Weiterbildung Gynäkologie

Nina ist Medizinerin aus Leidenschaft. Als Assistenzärztin Gynäkologie und Geburtshilfe lebt sie Ihren beruflichen Traum. Und mit ihrer Aus- und Weiterbildung am Barmherzige Brüder Krankenhaus St. Barbara Schwandorf hat sie „wirklich eine sehr gute Wahl getroffen“. Was sie damit meint? Sehen Sie selbst…

Video ansehen

Spatenstich für Neu- und Erweiterungsbau

Mit einem Investitionsvolumen von rund 50 Millionen Euro erhält das Krankenhaus St. Barbara in den nächsten Jahren ein neues und freundlicheres Gesicht. Der moderne Neubau ermöglicht nicht nur effiziente Abläufe, er wird auch den gestiegenen Ansprüchen der Patienten an Zimmergröße, Komfort und Mobilität gerecht.

Der Freistaat Bayern fördert dieses Projekt mit 38,8 Millionen Euro.

Video ansehen
Geburtshilfe im Krankenhaus St. Barbara

Geburtshilfe im Krankenhaus St. Barbara

Im Bereich der Geburtshilfe kommen in drei wohnlich gestalteten Entbindungsräumen jährlich über 700 Kinder im Krankenhaus St. Barbara zur Welt. Dr. Susanne Merl und ihr Ärzteteam sowie dreizehn freiberufliche Hebammen im zwölf Stunden-Wechseldienst bieten Schwangeren alle Annehmlichkeiten einer modernen, selbstbestimmten Geburt.

Video ansehen