Ergotherapie: Erweitern Sie Ihre Handlungsfähigkeit im Alltag

Körper, Psyche, Wahrnehmung und Wissen

Ergotherapie

Die Ergotherapie wendet sich nicht wie die Physiotherapie nur körperlichen Beschwerden zu, sondern nimmt sich auch psychischen, wahrnehmungszentrierten oder kognitiven Problematiken an.

Die Behandlung körperlicher Beschwerden richtet sich dabei nach der Zielsetzung, Tätigkeiten des täglichen Lebens wieder selbst bewältigen zu können. Dazu zählen beispielsweise Wasch- und Anziehtraining, aber auch Selbstständigkeitstraining oder Hilfsmittelberatungen.

Im Krankenhaus St. Barbara wird der Bereiche  Ergotherapie von der Schwandorfer Praxis Christian Vogl sowie der Praxis Helga Palm aus Maxhütte-Haidhof unterstützt. Stationäre Patienten mit neurologischen Erkrankungen werden bei Bedarf täglich von einem Therapeuten betreut.