Medien

Flyer und Broschüren

Link
mehr erfahren

misericordia Februar 2020

22.01.2020

Für den Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat sich ein Traum seiner Jugendzeit erfüllt: Damals hatte er überlegt, in den Orden der Barmherzigen Brüder einzutreten. Nun ist er von Provinzial Frater Benedikt Hau zum Ehrenmitglied des Ordens ernannt worden - und fühlt sich bei seinen „lieben Mitbrüdern“ offensichtlich wohl, wie unser Titelbild zeigt. Mehr Informationen dazu finden Sie in dieser Ausgabe von misericordia. Im neuen Jahr starten wir in der misericordia mit mehreren neuen Serien: Bei der Reihe „Klimaschutz jetzt!“ geht es um Beispiele nachhaltigen Handelns aus unseren Einrichtungen und um wissenschaftliche Beiträge zu diesem zentralen Zukunftsthema. Auf der Rückseite stellen wir „Mutmacher“ vor, die sich für andere Menschen einsetzen, sei es hierzulande oder international; in dieser Ausgabe sind es zwei Regensburger Ärzte, die sich in Sierra Leone engagieren. Um Mutmacher etwas anderer Art geht es in der Serie „Persönlichkeiten des Ordens“, in der wir die Heiligen und Seligen des Ordens in Erinnerung rufen.

Link
mehr erfahren

einblick Februar 2020

22.01.2020

In der Februar-Ausgabe unserer Mitarbeiterzeitschrift einblick erfahren Sie unter anderem, welchen Patienten die jüngste Spende des Fördervereins hilft und wie E-Learning den Appetit auf Fortbildungen steigern soll. Ordnungscoach Sylvia Graf-Hollan gibt Aufräumtipps fürs Büro und Zuhause, und anhand des neuen Parkplatz-Konzepts wird erklärt, wie sich die Situation rund um das Krankenhaus bald entschärfen wird.

Link
mehr erfahren

einblick Dezember 2019

05.12.2019

Jetzt ist es offiziell: Unser Intensivtagebuch ist ausgezeichnet! Für das Herzensprojekt des Intensivpflegers Wolfgang Wack erhielt das Krankenhaus St. Barbara gleich zwei hohe Auszeichnungen in der Kategorie Patientenmarketing in Berlin verliehen. Ein Grund zur Freude war aber auch die erfolgreiche Anbindung unserer Zentralen Notaufnahme an den Notfall-Informations- und Dokumentations-Assistenten (NIDA), der einen weiteren wichtigen Beitrag zur Rettung von Menschenleben leistet. Nicht zuletzt wird der Umzug in den Neubau mit Spannung erwartet. Der Plan dafür steht bereits.

Link
mehr erfahren

misericordia Dezember-Januar 2019/2020

02.12.2019

Viele von uns träumen von einer weißen Weihnacht - nach der Christmette durch den Neuschnee nach Hause gehen, einen Schneemann bauen ... Für unsere indischen Ordensschwestern wurden die Winterfreuden heuer im Januar wahr, als sie sich im Garten eine kleine Schneeballschlacht lieferten. Die „Sisters of the Destitute“ arbeiten seit 26 Jahren in der Klinik für Palliativmedizin unseres Münchner Krankenhauses - zur Freude und zum Segen der Patienten und Kollegen. Auch in Regensburg sind sie seit 19 Jahren tätig. In dieser Doppelausgabe der misericordia erzählen Mitarbeitende aus unseren Häusern von ihrem traurigsten, lustigsten oder traditionellem Weihnachtsfest. In der Heiligen Nacht werden wir an die Geburt Christi erinnert. Feiern wir wirklich den Geburtstag von Gottes Sohn? Oder begehen wir nur ein Wohlfühlfest in der kalten Jahreszeit? Dies hinterfragt der Regensburger Domvikar Dr. Werner Schrüfer in einem Artikel.

Link
mehr erfahren

Jahresrückblick 2019

08.11.2019

Ja, es ist schon wieder soweit: Das Jahr 2019 geht dem Ende zu. Zeit für den Jahresrückblick der Barmherzigen Brüder in Bayern. Ein Schwerpunkt der Rückschau liegt auf dem Generalkapitel des Ordens, das Anfang des Jahres in Rom stattfand; unser Titelbild zeigt Papst Franziskus beim Empfang des wiedergewählten Generalpriors Pater Jesús Etayo und der Kapitulare im Vatikan. Darüber hinaus gibt das Heft einen Überblick über weitere Themen, die den Orden 2019 berührten, wie etwa die Erinnerung an die Seligsprechung von Frater Eustachius Kugler vor zehn Jahren.

Link
mehr erfahren

Flyer Intensivstation

30.10.2019

Informationen für Patienten und Angehörige über die Intensivstation am Krankenhaus St. Barbara

Link
mehr erfahren

misericordia November 2019

23.10.2019

Wenn die Babys noch im Mutterleib sind, genießen sie das volle Rundumpaket an Versorgung und Zuwendung. Damit dies auch nach der Geburt so bleibt, hat die Pflege in der Regensburger Klinik St. Hedwig ein auf Kinder und Eltern genau abgestimmtes Konzept entwickelt. „Wir bauen den Kindern ein Nest“, gab uns die stellvertretende Pflegedirektorin Janet Ring im Interview zur Antwort, als wir sie für die November-Ausgabe der misericordia befragten. Ein Nest-Bau, ein Innehalten scheint für viele von uns an grauen Herbsttagen auch erstrebenswert. Wie man eine Winterdepression vermeidet, hat uns die Psychologin Mirjam Leibrecht aus unserem Münchner Krankenhaus verraten. Weitere Schwerpunkte im Magazin bilden die Feierlichkeiten zur Erinnerung an die Seligsprechung von Frater Eustachius Kugler vor zehn Jahren und ein Blick auf das 50-jährige Wirken der Barmherzigen Brüder in Indien. Beiträge über die Bayerische Landesausstellung in Regensburg und unsere Adventsmärkte in Algasing und Reichenbach machen Lust auf einen Besuch und bringen Abwechslung ins November-Grau.

Link
mehr erfahren

einblick November 2019

20.10.2019

Die November-Ausgabe der einblick bietet Grund zu großer Freude: Dr. Barbara Dünzl hat von Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml das Bundesverdienstkreuz überreicht bekommen. Erfreulich für uns ist zudem der erfolgreiche Start der Hebammenausbildung in Kooperation mit der OTH Regensburg. Nicht zuletzt gibt Dr. Wolfgang Alt, Leitender Oberarzt der interdisziplinären Intensivstation, interessante Einblicke in die neue Behandlungsmethode „kontinuierliche Hämodialyse“. Und wer es gerne spannend mag, dem sei der neue Heimatkrimi von Fabian Borkner empfohlen. Für seinen dritten Krimi hat der Autor im Krankenhaus St. Barbara recherchiert.

Link
mehr erfahren

Flyer Sozialdienst

08.10.2019

Wer unterstützt mich nach meiner Entlassung aus dem Krankenhaus? Welche Pflegehilfsmittel gibt es und welche Rechte habe ich? In diesem Flyer finden Sie Informationen zum Sozialdienst und zur Pflegeüberleitung.

Link
mehr erfahren

misericordia Oktober 2019

17.09.2019

Es war eine beeindruckende Demonstration christlicher Frömmigkeit und hoher Wertschätzung für einen besonderen Menschen. Am 4. Oktober 2009 bewegte sich eine Prozession mit Tausenden von Teilnehmern vom Dom zum Krankenhaus Barmherzige Brüder in Regensburg (unser Titelfoto). Dort fand der Schrein mit den Gebeinen des seliggesprochenen Eustachius Kugler seinen Platz in einer neuen Kapelle. In der Oktober-Ausgabe der misericordia erinnern wir an diesen bedeutenden und freudigen Moment der Seligsprechung vor zehn Jahren. Wir haben nachgefragt, wie sich Personen an das Ereignis erinnern, die damals die Feierlichkeiten mitgestaltet oder als Gäste teilgenommen haben, und wie sie heute Eustachius Kugler sehen. Geantwortet haben neben vielen anderen die damalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm und der damalige Generalprior der Barmherzigen Brüder, Frater Donatus Forkan. Und SZ-Kolumnist Heribert Prantl schreibt über die wahre Demut von Eustachius Kugler und die angebliche Demut, die nur dem Machterhalt dient.