Medien

Flyer und Broschüren

Link
mehr erfahren

misericordia Juli 2019

19.06.2019

Roboter in der Pflege – das ist längst nicht mehr Zukunftsmusik, sondern vielerorts schon Alltag. Von „Pepper“, der auf dem Titelbild der Juli-Ausgabe von misericordia abgebildet ist, können sich alte Menschen beispielsweise vorlesen oder Witze erzählen lassen. Die meisten Fachleute sind sich aber mit unserer Autorin Monika Wagner vom Regensburger Krankenhaus Barmherzige Brüder einig: Roboter können in der Pflege hilfreich sein, sie dürfen aber nur zusätzlich eingesetzt werden und können die Zuwendung durch Pflegende nicht ersetzen. Weitere Themen in dieser Ausgabe: Sommerzeit ist Laufzeit – ein Team vom ZEP-Sport am Krankenhaus Barmherzige Brüder München gibt Technik-Tipps, mit deren Hilfe man seinen Laufstil verbessern kann. Dr. Hermann Plötz, Leiter der Apotheke im Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg, erklärt, was in die Reiseapotheke soll. Außerdem berichten wir von gemeinsamen Tagen der Brüder aus der Österreichischen und Bayerischen Ordensprovinz, die sich in Kostenz über das Generalkapitel ausgetauscht haben, das Anfang des Jahres in Rom stattfand. Und die Barmherzigen Brüder rufen zu Spenden für Venezuela auf, wo zwei Einrichtungen des Ordens für eine angemessene Ernährung vor allem von Kindern und alten Menschen sorgen.

Link
mehr erfahren

einblick Juli 2019

13.06.2019

In der Juli-Ausgabe der „einblick“ bedanken wir uns (wieder einmal) sehr herzlich bei den Freunden und Förderern des Krankenhauses für ihre großzügige Unterstützung. Jüngst durften sich die Anästhesisten sowie die Kollegen der Zentralen Notaufnahme über Spenden in Form von Hightech freuen. In seinem Editorial geht Geschäftsführer Dr. Martin Baumann auf den neuen Bachelorstudiengang „Hebammenkunde“ an der OTH Regensburg ein, in den sich auch die Verbundkrankenhäuser der Barmherzigen Brüder einbringen werden. Im Interview verrät Dr. Jochen Spieß zudem, warum der Notfall- Informations- und Dokumentations-Assistent „NIDA“ am Krankenhaus St. Barbara das Rennen macht.

Link
mehr erfahren

misericordia Juni 2019

27.05.2019

Rund 1200 Schülerinnen und Schüler der Krankenpflege und Heilerziehungspflege der Barmherzigen Brüder kamen beim SCHÜLERTAG in Straubing zusammen und vernetzten sich, wie unser Titelfoto der Juni-Ausgabe zeigt. Bei Musik, Tanz, Kabarett, Gottesdienst und kreativen Workshops war ein besonderer Geist spürbar. Mehr darüber in unserem Schwerpunktartikel. Unsere Serie „Älter werden“ stellt das TIGER-Projekt in Regensburg vor, das die Lebensqualität von Senioren nach einem Krankenhausaufenthalt verbessert. Im Regensburger Krankenhaus stehen heuer zwei Feierlichkeiten an: Das Krankenhaus wird 90 Jahre alt, außerdem jährt sich die Seligsprechung von Frater Eustachius Kugler zum zehnten Mal. Ein Artikel gibt einen Überblick über die Jubiläumsveranstaltungen. Für die Bayerische Ordensprovinz ebenfalls ein Freudentag: Frater Emerich Steigerwald, Provinzrat und Prior in München, konnte im Mai seine Goldene Profess feiern.

Link
mehr erfahren

einblick Juni 2019

20.05.2019

In der Juni-Ausgabe unserer Mitarbeiterzeitschrift „einblick“ verraten Kollegen Ihre Lieblingsplätze für eine kleine Auszeit an einem schönen Sommertag oder einem lauschigen Sommerabend. Erfahren Sie darin zudem, welche Tipps die beiden Pflegefachkräfte Franziska Obermeier und René Georgi für den stationären Aufenthalt dementer Patienten erarbeitet haben. Im Artikel „Schutz versus Freiheit“ geht es um rechtliche und praktische Aspekte von „Fixierungen als freiheitsentziehende Maßnahmen“. Nicht zuletzt berichten wir über eine Großlieferung Medizintechnik für die Intensivstation und beleuchten in der Rubrik „Das Krankenhaus in Zahlen“ unser Labor.

Link
mehr erfahren

misericordia Mai 2019

20.05.2019

Wie schnell das heuer geht: Gerade erst haben wir Ostern gefeiert, da steht auch schon der Mai vor der Tür! Das Wetter ist frühlingshaft und es drängt uns hinaus ins Freie, etwa zum Sporteln wie auf dem Titelfoto der Mai-Ausgabe von misericordia, der Zeitschrift der Barmherzigen Brüder in Bayern: Elke Zwilling und Eva Frey (auf dem Titel) zeigen in diesem Heft in der Reihe „Sportlich, sportlich!“ Übungen für die Mittagspause. Gut trainiert sind auch die Stimmbänder der Klosterspatzen in Reichenbach, die heuer ihr 50-jähriges Bestehen feiern können, unter anderem mit einem Jubiläumskonzert am 26. Mai; wir gratulieren mit einer Doppelseite. Schon am 8. Mai werden rund 1200 Gäste zum Schülertag der Barmherzigen Brüder in Straubing erwartet; wir stellen einige Künstler und Akteure der Großveranstaltung vor.

Link
mehr erfahren

einblick Mai 2019

15.04.2019

Was ist uns gute Pflege wert? In dieser Ausgabe unserer Mitarbeiterzeitung "einblick" nimmt Pflegedirektor Frank Hederer Stellung zum Volksbegehren gegen den Pflegenotstand. Außerdem kann man nachlesen, warum wir im Rennen um qualifizierte Arbeitskräfte die Nase vorne haben und welche unterschiedlichen Veranstaltungen in den nächsten Wochen geplant sind. Als besonderes Schmankerl gibt es ein Rezept für warme Schokoladentörtchen mit flüssigem Kern oben drauf.

Link
mehr erfahren

misericordia April 2019

25.03.2019

Die April-Ausgabe der misericordia erinnert an Osterbräuche und Ostern in der Kindheit, beleuchtet aber auch das Geheimnis der Auferstehung Jesu, welches oft ein wenig in Vergessenheit gerät hinter all dem glänzenden Stanniolpapier von Schokohasen und „Deko-Zauber“. Den Blick „dahinter“ wagt aber auch unsere Serie ÄLTER WERDEN, wenn es in einem Artikel um die letzten zehn Berufsjahre geht. Wie erleben ältere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Älterwerden? Viel Lesenswertes, auch aus den Bereichen Medizin, der Behindertenhilfe sowie eine Vorschau auf den Schülertag im Mai haben wir in diese Ausgabe gepackt; genug Lesestoff also für die Osterfeiertage!

Link
mehr erfahren

einblick April 2019

13.03.2019

Wenn aus einer Idee ein Projekt und aus diesem Projekt Realität wird, ist es für die Beteiligten meist eine spannende Zeit. Wolfgang Wack, Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin, kann dies bestätigen. Er hat für unsere Patienten erfolgreich ein Intensivtagebuch konzipiert. Wem diese Brücke zur Erinnerung hilft, erfahren Sie auf den Seiten 4 und 5 in der April-Ausgabe unserer Mitarbeiterzeitschrift „einblick“. Lesen Sie in dieser Ausgabe unter anderem auch, welche Pläne unser Pastoralrat für das Jahr 2019 hat, warum es sich für vier junge Frauen gelohnt hat, freiwillig ins Krankenhaus zu gehen, und wie die „Zone 30“ vor unserem Krankenhaus die „Fuß vom Gas“-Moral beeinflusst.

Link
mehr erfahren

misericordia März 2019

20.02.2019

Am 8. März feiern die Barmherzigen Brüder und ihre Dienstgemeinschaften das Hochfest ihres Ordensgründers Johannes von Gott (1495-1550). Wie sich der besondere Auftrag dieses Heiligen, die Hospitalität (gelebte Gastfreundschaft), in Zukunft gestalten lässt, darüber berieten von Mitte Januar bis Anfang Februar Barmherzige Brüder aus aller Welt beim Generalkapitel in Rom. Unser Titelbild zeigt den für sechs Jahre wiedergewählten Generalprior Pater Jesús Etayo bei einer Ansprache vor den Kapitularen nach der Wahl. Außerdem steht in der März-Ausgabe unter anderem das Thema Gesundheit im Fokus: Dr. Andreas Thiess, Leiter der Sektion Wirbelsäule am Münchner Krankenhaus Barmherzige Brüder, erklärt, wie man Rückenschmerzen verhindern oder lindern kann. Und dazu passend stellt die Diplom-Gesundheitstrainerin Elke Zwilling vom ZEP-Sport als Auftakt unserer neuen Serie „Sportlich, sportlich!“ Übungen für Nacken und Schultern vor. Auch in dieser Ausgabe: Geschäftsführerin Dr. Nadine Schmid-Pogarell vom Münchner Krankenhaus erklärt, wie sich ein Krankenhaus finanziert.

Link
mehr erfahren

einblick März 2019

19.02.2019

In der März-Ausgabe unserer Mitarbeiterzeitschrift verraten wir, wie sich der Neubau vom Keller bis zum Dach mit Hightech rüstet und was sich gerade im Inneren der Baustelle alles abspielt. Zudem: Dass Händedesinfektion im klinischen Alltag ein Zeichen von Respekt ist, versteht sich. Nun wurde der nachhaltige Hygienestandard am Krankenhaus St. Barbara bei der „Aktion Saubere Hände“ mit dem „Silber Zertifikat“ belohnt.