Psychologischer Dienst

Psychologische Betreuung in einer schweren Zeit

Psychologischer Dienst

Zeiten der Krankheit sind oft auch Zeiten voller Fragen, Verunsicherungen, Ängste, Trauer und anderer ungewollter Gefühle. Dem Patienten und seinen Angehörigen kann in vielen Situationen ein Psychologe oder Psychotherapeut helfen und beratend zur Seite stehen.

Im Krankenhaus St. Barbara haben Patienten die Möglichkeit, psychologische Beratung und Begleitung während ihres stationären Aufenthalts in Anspruch zu nehmen.

Nach Rücksprache mit dem behandelnden Stationsarzt kann ein psychologisches Konsil erstellt werden. Das psychologische Angebot umfasst vor allem entlastende, unterstützende, klärende und diagnostische Einzel- und Paargespräche. Dies kann dem Patienten helfen, seine Kräfte zu stärken und individuelle Bewältigungsmöglichkeiten zu erarbeiten.

Ansprechpartner

Katja Sohla
Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Psychoonkologin
Tel. 0 94 31  6 10 47 33
Fax 0 94 31  6 10 47 34 


Sprechzeiten

Nach vorheriger telefonischer Vereinbarung wahlweise auf Station oder
in der Praxis
(Rothlindenstraße 12, 92421 Schwandorf)