MVZ im Park – Gynäkologie

Unser Leistungsspektrum

Als Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) – Gynäkologie sind wir eine Frauenarztpraxis mit direktem Anschluss an unsere Klinik.

In unserem MVZ Gynäkologie bieten wir Ihnen nicht nur alle Möglichkeiten einer niedergelassenen Frauenarztpraxis, sondern haben auch die Möglichkeit, Sie als unsere Patientin operativ und stationär versorgen zu können.

Schwangerschaftswunsch
Schwangerschaftswunsch

Wir unterstützen Sie mit einer persönlichen Beratung. Wir sprechen über die äußeren Rahmenbedingungen, Dauer des Kinderwunsches und bieten Ihnen bei Indikation eine entsprechende Abklärung an.

Schwangerschaftsvorsorge
Schwangerschaftsvorsorge

Im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge nach den aktuellen Mutterschutzrichtlinien begleiten wir Sie in der Schwangerschaft mit allen notwendigen Untersuchungen incl. der Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors aus mütterlichem Blut bei Rhesus-negativen Schwangeren. Unsere Ultraschalluntersuchungen führen wir mit moderner Gerätetechnik durch.

Pränataldiagnostik:
Erweiterte Schwangerschaftsvorsorge durch NIPT (nicht invasiver Pränatal-Test) mit fetaler Chromosomenanalyse aus mütterlichem Blut, Organsonographie im 2. Trimenon,  (2. Drittel der Schwangerschaft) Dopplersonographie zur Früherkennung von fetalen Erkrankungen.

Mädchensprechstunde
Mädchensprechstunde

Ein Gespräch auf Augenhöhe schafft einen angenehmen Rahmen über Dinge wie Verhütung, Hormonangst, Angst vor der ersten Untersuchung, Regelschmerzen, Sexualität und Infektionen zu reden.

Gerne kann eine Begleitperson zur Verstärkung mitgenommen werden.

Frau Dr. Marx-Hupp ist zertifiziert zur qualifizierten Durchführung einer Mädchensprechstunde.

Krebsvorsorge/ -früherkennung
Krebsvorsorge/ -früherkennung

Krebs erkennen bevor er entsteht oder Beschwerden macht! 
Das ist das Ziel der Krebsvorsorge:

  • Ab dem 20. Lebensjahr:   jährliche Untersuchung der äußeren und inneren Geschlechtsorgane mit Abstrich vom Gebärmutterhals
  • Ab dem 30. Lebensjahr:   Abtastuntersuchung der Brüste und der regionalen Lymphabflußwege
  • Ab dem 35. Lebensjahr:   jährliche Untersuchung der äußeren und inneren Geschlechtsorgane mit Abstrich vom Gebärmutterhals und Bestimmung von HPV alle 3 Jahre.  
     
Hormonsprechstunde
Hormonsprechstunde

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in einem vertrauensvollen Gespräch Beschwerden wie Störungen des Menstruationszyklus, unerwünschter Haarwuchs oder Haarausfall, Wechseljahrsbeschwerden zu besprechen und gemeinsam Ursachen und Therapieoptionen zu erörtern.

Tumornachsorge
Tumornachsorge

Wir begleiten Sie einfühlsam bei einer Krebserkrankung mit der regelmäßigen leitlinienkonformen Nachsorge. Untersuchungen wie Brustultraschall, Vaginalultraschall und ggf. weitere Bildgebung werden durchgeführt.

Wir nehmen uns gerne Zeit für ein Gespräch mit Ihnen.

Beckenbodensprechstunde
Beckenbodensprechstunde

Beschwerden wie z.B. Urinverlust, Senkungsgefühl können in jedem Alter vorkommen. Schwangerschaft, Geburtsvorgang, körperliche Arbeit und Hormonmangel stellen unter anderem einen Grund für diese ursächliche Beckenbodenschwäche dar.

Um Ihnen eine individuelle Behandlung zu ermöglichen, bieten wir Ihnen in unserer Beckenbodensprechstunde eine spezielle Diagnostik inklusive der Urodynamik bei entsprechender Indikation an. So schaffen wir gemeinsam eine Grundlage, Ihre Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern.

Kinder- und Jugendgynäkologische Sprechstunde
Kinder- und Jugendgynäkologische Sprechstunde

Die Kinder-und Jugendgynäkologische Sprechstunde befasst sich mit gynäkologischen Erkrankungen von kleinen und heranwachsenden Mädchen. Gespräche und Untersuchungen werden von Frau Dr. Marx-Hupp in ruhiger und angenehmer Atmosphäre durchgeführt. 

Frau Dr. Marx-Hupp ist zertifiziert durch die AG Kinder-und Jugendgynäkologie zur qualifizierten Durchführung einer Kinder- und Jugendgynäkologischen Sprechstunde.

Sexualmedizin
Sexualmedizin

Wir unterstützen und beraten Sie in einem Gespräch gerne auch mit Partner.

Frau Dr. Marx-Hupp hat die Basisausbildung Sexualmedizin des Berufsverbandes der Frauenärzte absolviert und befindet sich in der Weiterbildung Sexualmedizin der Bayerischen Landesärztekammer. 

Impfungen
Impfungen

Wir führen bis auf Covid-19-Impfungen alle in der Schwangerschaft relevanten Impfungen durch. Sie schützen die werdende Mutter und das ungeborene Kind. Nach der Geburt ist die Nestschutzfunktion von großer Bedeutung. Die HPV-Impfung zur Vorbeugung von Gebärmutterhalskrebs bieten wir Mädchen möglichst vor dem ersten Geschlechtsverkehr an. Die Influenza-Impfung steht jährlich zur Verfügung.