Klinik für Radiologie

Durchleuchtung (Fluoroskopie)

Neben dem konventionellen Röntgenverfahren, welches statische Bildinformationen präsentiert, werden in unserer Abteilung mittels Durchleuchtung (Fluoroskope) auch Funktionsuntersuchungen durchgeführt. 

Anwendungsgebiete sind

  • der Magen-Darm-Trakt (Ösophagus-Schluck, Magen-DArm-Passage, Kontrastdarstellung des Darms)
  • das Gefäßsystem (Phlebographie, Portdarstellung)
  • der Wirbelkanal (Myelographie) und
  • die Gelenke (Bewegungsanalyse)

Das verwendete Kontrastmittel wird je nach Untersuchungsmethode gespritzt, geschluckt oder als Einlauf verabreicht.